17.07.19 | Verkehrsunfall

Bei diesem Einsatz arbeiteten wir die Kameraden aus Borstel zusammen, die für den Part der technischen Hilfe verantwortlich zeichneten.

Nach dem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge war hier eine Person leider nicht in der Lage ihr Fahrzeug eigenständig zu verlassen. Wir unterstützten den Rettungsdienst bei der patientengerechten Rettung aus dem Fahrzeug und kümmerten uns um die ausgelaufenen Betriebsstoffe.

Beide Unfallbeteiligten wurden in Krankenhäuser verbracht. Die eingeklemmte Fahrerin per Hubschrauber der Unfallgegner per Krankenwagen.

Einsätze mit Personenschaden sind immer tragisch – noch schlimmer wird es, wenn man wie bei diesem Einsatz am Einsatzort auf Bekannte trifft.

Unser Dank gilt hier den Kameraden aus Borstel, mit denen die Zusammenarbeit wie immer reibungslos klappte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.