Buntes Wochenende 2018

Das Bunte Wochenende 2018 ist zu Ende. An drei Tagen präsentierten wir Euch das Ergebnis von drei Monaten Vorbereitung. Und sowohl Besucher als auch das Team sind sich einig – es hat sich wieder einmal gelohnt.

Dimitri, Ranger und Abahatschi führten durchs Programm und umrahmten dieses.

 

 

 

 

Erster Halt auf dem wilden Ritt war dann ein Besuch in der Siedenburger Zentralbank. Hier war allerlei los. Überfälle mit Geiselnahme, wilde Spekulationen im Finanzgeschäft und immerhin ein solider Kredit für einen anständigen Gaul.

 

 

 

Der Wunderguru brachte dann alle erst zum meditieren und dann zum eskalieren. Aber auch hier war am Ende alles wieder gut. Sogar ihr verdientes Feierabendbierchen dürften die Männer unserer drei vom Wunderguru in die Welt der Esotherik verrückten Damen zum Abschluss einmal austrinken.

 

 

 

Zum Abschluss zeigten wir dann was in den 2000er Jahren musikalisch so angesagt war.

In einem solchen Abend stecken viel Liebe und Zeit für die Vorbereitung.
Wie immer waren aber auch in diesem Jahr wieder viele Helfer bereit uns bei diesen Vorbereitungen und der Durchführung zu unterstützen.
Hierüber freuen wir uns ganz besonders, denn nur so ist eine ehrenamtliche Arbeit in diesem Umfang überhaupt leistbar.

Nun starten wir in eine kurze Verschnaufpause und starten dann schon bald wieder mit den Vorbereitungen auf den Kreisjugendfeuerwehrtag und das diesjährige Zeltlager in Sudwalde.

Hier findet ihr auch noch:

Die Bilder aus der Sulinger Kreiszeitung ©MKS | Bilder von Sandra | Bericht aus der Sulinger Kreiszeitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.